Weda
Drucken E-Mail

Weda  v. Con Air, geb. 30.05.2006, Stamm 474a

 

 

 

 

Züchter: Diedrich Plüschau, Hohenhorst
eingetragen ZB 1, Bezirksprämie
Mutter Prisca war Siegerstute Halbblut der Verbandsstutenschau 2003

 

 

 

 

 

WEDA 

Holst DE421000090406 Bezirksprämie
Stute 2006 dunkelbraun 1.70m



XX/OX percentage : 62.88%

CON AIR (CON AIR 7) 
Holst 210113897
1997 dunkelbraun 1.72m
gek.: Holst;SI
ISP 1.60m
CONTENDER 
Holst 210023884
1984 dunkelbraun 1.70m
gek.: KWPN;Holst;Old;SF;Hann;
Rheinl.;SI
CALYPSO II 
Holst 1974
GOFINE 
Holst 1970
FAIR LADY IX 
Holst 210223891 Hauptstutbuch
1991 Schimmel 1.65m
CAROLUS I 
Holst 1986
ISP 1.50m
BONNI 
Holst 1987
PRISCA 
Holst 421000197900
2000 dunkelbraun
Staatsprämie
Siegerstute Halbblut Elmshorn 2003 
HERALDIK XX 
XX 061035482
1982 Rappe 1.69m
gek.: Holst;Hann;Westf.;XX;Zweibr
NSP
CARAMEL XX 
XX 1970
HERALDIKA XX 
XX 1971
CITRA 
Holst 210153788 Hauptstutbuch
1988 Schimmel
KÖNIGSPARK XX  
XX 1979
MITRA 
Holst 1975

 

 

Ergebnisse Stutentest:        

 Freispringen

 Trab

 Schritt

 Galopp

Rittigkeit 

 Fremdreiter

 8

 7,5

 7,5

 8

 8

 8

 

 

Nachzucht:

 geboren am Geschlecht Name des Vaters Name des Fohlens Bemerkung

11.04.2010

 Stute Aragorn Ceda

Fohlenprämie + Bezirksprämie
platziert in RPF

verkauft an Stall Merel Blom
2016 - 3. Platz CIC* Strzegom Horse Trials sowie
platziert in den CIC* von Helvoirt u. Varsseveld
WM der jungen VS-Pferde Lion d'Angers

2017 - platziert in CIC** u. CCI** in Luhmühlen, Strzegom + Jardy sowie Sieg im CCI* Varsseveld
WM der jungen VS-Pferde Lion d'Angers 12. Platz

2018 - platziert im CIC3* Strzegom Spring Open

2019 - Sieg im CCI4*-L Dunakeszi (Hun)

 

12.03.2015

 Stute Aragorn HedaFohlenprämie

13.02.2016

 Stute Dinken Ieda
 
24.02.2017
 Stute Dinken
 Keda 
27.03.2018 Hengst Quiran  
 2019
  Quiran  tragend

 

 

 

Nach dem ersten Fohlen ging Weda 2011 in die weitere reiterliche Ausbildung. Nach einer verletzungsbedingten Pause galt der Start in Kremperheide mehr dem Training. Um so mehr freuten wir uns - bei Gewitter und schlechten Bodenverhältnissen - über einen 3. Platz in einer Reitpferdeprüfung mit der Gesamtnote von 7,75 (Teilnoten u.a. Schritt 9 und Galopp 8,5). 

Danach aus Zeitmangel mehr freizeitmäßig geritten, ist sie nun wieder in der Zucht.

Die beiden Aragorn-Töchter entwickeln sich sehr gut, wir sind gespannt auf ihre weitere Nachzucht.