Herzlich Willkommen ...
Drucken E-Mail

... auf dem Gestüt Kollmoor

Hier auf Gestüt Kollmoor, im Herzen Schleswig-Holsteins, widmen wir uns der Zucht, Aufzucht und auch der Ausbildung des Holsteiner Pferdes.

Seit vielen Jahren den Holsteiner Pferden verbunden, noch vor einigen Jahren mit Zuchtstuten in Pensionsställen, seit 2007 hier in Kollmoor auf eigener Scholle.

Zur zweiten Säule unseres Betriebes bauen wir die Mutterkuh-Haltung mit den Rassen Limousin und Wagyu sowie die Schafhaltung mit der Rasse Zwartbles aus.

 

Landschaft

Unser Gestüt liegt traumhaft schön eingebettet in der Störniederung bei Breitenburg (IZ) im Pferdeland Schleswig-Holstein. Hier sind wir umgeben von saftigen Wiesen und den Hügeln der Geest sowie dem Breitenburger Wald.
          
 
Drucken E-Mail

Mondial du Lion 2017 

gleich 3x Daumendrücken galt es bei der WM der Jungen Vielseitigkeitspferde in Lion D'Angers (FR):

In der CCI** für 7jährige starteten neben unserer Ceda (Foto rechts unten) mit Vitali (Foto links) auch ein Sohn aus der Noble Lady und mit Lawtown Boy ein Bruder von Cesandro.

Nachdem Ceda sich leider an einer Ecke des Dressurviereckes festgeguckt hat, startete sie mit 51,6 Punkten in die WM. Nach guten Leistungen im Gelände und Springen konnten sich Merel und Ceda auf den insgesamt 12. Platz verbessern.

Christopher Burton (AUS) und Lawtown Boy von Larimar a.d. Granada VII kamen mit 44,4 Punkten aus der Dressur. Im Gelände noch fehlerfrei hatten die Beiden im abschließenden Springen leider Pech und rutschen auf den 11. Platz.

Vitali von Contender a.d. Noble Lady führte mit seinem Reiter James Avery (NZL) und einer 42er Dressur sowie einer sehr guten Runde im Gelände die WM-Wertung an. Hatte dann aber ebenfalls Pech im Springen und kam in der Endabrechnung auf Platz 6.

Auch wenn es bei den Dreien nicht mit einem Podiumsplatz bei der WM geklappt hat, so konnte man doch die Qualitäten erkennen und alle Drei hatten eine sehr gute Saison 2017 mit Siegen und Platzierungen von CCI* bis CIC**.

Und so schreibt Merel Blom (NL) auf ihrer Facebook Seite: “Little” Ceda jumped her socks off but unfortunately had one rail down in the highly influential 2* showjumping. She moved up to 12th place. So proud of her. In May 2016 she jumped her first XC fences and now she placed 12th in the world championships.

Wir sind gespannt, wo der Weg für Ceda und Merel Blom, aber auch für Vitali und Lawtown Boy noch hingeht!!

 

 

Verkaufspferde 

hier gelangen Sie zu unseren aktuellen Verkaufspferden 

 
 
Banner

Who's Online

Wir haben 9 Gäste online